Ich will nicht bei der Familie meiner Tochter leben! Ich werde Ihnen sagen, warum.

Meine Tochter und ihre Familie standen ohne Dach über dem Kopf da. Nach einigen Unfällen war ihre Wohnung unbewohnbar geworden und musste repariert werden. Natürlich kamen meine Tochter und ihre Familie zu mir.

Es ist klar, dass ich nirgendwo hingehen konnte, also nahm ich sie auf. Nach einem Gespräch mit meiner Tochter und meinem Schwiegersohn beschlossen wir jedoch, dass dies eine Zwangsmaßnahme war und sie so bald wie möglich in ihre Wohnung zurückkehren würden.

Ich habe eine wunderbare Tochter, und mein Schwiegersohn ist nicht dumm, so dass sie mit mir völlig einverstanden waren: Die Familie ist ein unabhängiges Gebilde, und deshalb sind alle anderen Menschen für sie fremde Elemente. Ich sage das ganz ernsthaft, und ich werde jetzt genau erklären, worauf sich mein Standpunkt gründet.

Ich habe meinen eigenen Lebensrhythmus, der sich deutlich von dem meiner Tochter und meines Schwiegersohns unterscheidet. Während ich zum Beispiel die Anwesenheit meiner Tochter in meiner Nähe tolerieren kann, ist mir mein Schwiegersohn völlig fremd, aber auch er hat ein Recht auf ein Privatleben. Es macht zum Beispiel absolut keinen Sinn, sich zu streiten, weil ich bei laufendem Fernseher einschlafe oder weil meine Tochter und mein Schwiegersohn beschlossen haben, Gäste in unser Haus einzuladen. Jeder hat seine eigenen Ansprüche an die Ordnung in der Wohnung, und so brauchen wir uns nicht zu streiten, weil das Geschirr in der Spüle nicht abgewaschen ist. Schließlich können solche Kleinigkeiten die schönsten Beziehungen kaputt machen.

Außerdem haben wir völlig unterschiedliche Prioritäten, wenn es um das Essen geht. Und was sagt man zu Situationen, in denen unerwartet Gäste ins Haus kommen. Hier kann auf einen Showdown nicht verzichtet werden, denn es ist kein Geheimnis, dass in solchen Momenten jemand von den Köstlichkeiten des anderen in Versuchung geführt werden kann. Und ein Schloss an den Kühlschrank zu hängen ist nichts anderes als Delirium.

Zum Beispiel kann auch ein ernstes Problem zu verschiedenen Zeitplänen für Ruhe und Wachsein, wegen denen es die ganze Zeit auf Zehenspitzen gehen muss. Die Menschen reagieren nicht allzu empfindlich auf den Schlaf anderer, und Schlafmangel kann zu einem Auslöser für erhöhte Reizbarkeit und Kopfschmerzen werden, den man als Zünder bezeichnen kann. Manchmal reicht schon ein winziger Funke, um eine Explosion auszulösen.

Abgesehen davon möchte ich das Leben meiner Tochter und ihres Ehepartners nicht bewerten. Ich habe ihr alles beigebracht, was ich weiß, seit sie ein Kind war, aber jetzt bin ich nur bereit, das zu sehen, was sie bereit sind, mir zu zeigen, und ich möchte mehr wissen, als sie mir sagen können, und wenn man mit Leuten in derselben Wohnung lebt, ist das eine unmögliche Aufgabe.

Und vielleicht das Wichtigste: Ich muss selbst entscheiden, womit ich ihnen helfen kann oder will, und ich will es aus eigenem Antrieb tun. Und ich möchte auch Zeit für mich haben.

Также интересно:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Close