Ich machte meinem Ehepartner Vorwürfe, weil er in meiner Wohnung wohnte. Eines Wochenendes packte er seine Sachen und zog aus.

Meine Familie und ich waren kürzlich auf dem Land und haben dort eine interessante Geschichte gehört. Hier ist sie. Da ist Victoria, die Ex-Frau von Peter. Ihre Ehe hat mehr als zwanzig Jahre gedauert. Ich kenne nicht alle Nuancen ihres Lebens, nur das, was mir die Einheimischen erzählt haben.

Nach der Hochzeit schenkten Victorias Mutter und Vater der jungen Familie eine Wohnung. Damals arbeitete Peter in der Möbelherstellung und Victoria in der Verwaltung. Die Löhne waren nicht schlecht, es war genug Geld für alles da. Peter wusste, wie man mit den Händen arbeitet, er machte alles in dem neuen Haus.

Sie hatten nur ein Kind, einen Sohn. Mit nicht dem besten und angenehmsten Charakter: schädlich und zu selbstsicher. Seine Mutter ließ ihn immer alles machen, und sein Vater versuchte, es ihm zu verbieten. Das führte dazu, dass die Eltern sich ständig stritten. Peter bestand darauf, dass sein Sohn unabhängig und verantwortungsbewusst aufwachsen sollte.

Als Jegor noch sehr jung war, versuchte sein Vater, ihm das Arbeiten beizubringen. Peter argumentierte, dass jeder in der Lage sein sollte, mit den Händen zu arbeiten und alltägliche Probleme wie Reparaturen zu lösen. Anfangs war sein Sohn daran interessiert, doch dann ließ sein Interesse nach.

Victoria hingegen wählte einen anderen Erziehungsansatz. Sie sagte Jegor, dass er nichts selbst machen muss, dass körperliche Arbeit nichts für ihn ist. Ständig gab sie ihm etwas Teures. Das führte dazu, dass mein Sohn faul wurde und sich daran gewöhnte, dass er alles umsonst bekam.

All das wirkte sich sehr negativ auf die Beziehung zwischen den Eheleuten aus. Peter und Victoria stritten sich ständig. In der Zwischenzeit beendete Jegor die Schule und besuchte die Universität. Seine Eltern zahlten für seine Ausbildung, aber sein Sohn liebte sein Studium nicht und seine Noten waren ziemlich schlecht.

– Und wen haben wir hier? Er will überhaupt nichts! Und er ist zufrieden damit, dass alles für ihn erledigt wird. Warum besorgst du ihm nicht auch einen Job? Ach, nein. Er soll dir im Nacken sitzen. So ist es besser! – Peter hat mit mir geschimpft.
– Warum nur ich? Er ist doch auch dein Kind.
– Er ist kein Kind mehr, er wird in ein paar Monaten 18! Er ist ein erwachsener Mann. Lass ihn seinen eigenen Weg im Leben gehen. Ich habe dich gewarnt, aber du hast mir nie zugehört. Ich hätte einen Mann aus ihm gemacht. Aber du hast mich nicht gelassen. Und wen hast du dann großgezogen?
– Bist du glücklich mit deinem Leben? Du wohnst schon seit Jahren in meiner Wohnung! Und du hast dir immer noch keine eigene gekauft. Du hast also keine Lust. Kein schlechter Job, und du wedelst mit deinen Rechten! Ich lasse mir von so einem Mann sagen, wie ich meinen Sohn erziehen soll.
– Das ist es, worüber wir jetzt reden! Ich hätte nicht gedacht, dass du mir jemals die Schuld an der Wohnung geben würdest. Ich sag dir was, mein Schatz. Wir haben die Schlüssel als Hochzeitsgeschenk bekommen. Und ich war mir sicher, dass es für uns beide gedacht war! Ich habe mir so viel Mühe gegeben, ich habe es versucht. Und wie gut es geworden ist. Nicht jeder hat eine so schöne Wohnung. Und du sagst so etwas? Das habe ich überhaupt nicht erwartet!

Victoria seufzte und verließ den Raum. Nach diesem Streit ging es mit ihrer Beziehung endgültig bergab. Jegor stimmte seiner Mutter zu und reagierte nicht, wenn sein Vater ihn um Hilfe bat. Die ganze Zeit über erfand er irgendwelche Geschäfte, mit denen er beschäftigt war. Peter erkannte, dass seine Familie ihn nicht mehr brauchte.

An einem Wochenende packte er seine Sachen und ging. Es stellte sich heraus, dass er sein ganzes Leben lang Geld zur Seite gelegt hatte, um ein Haus zu kaufen. Er träumte von einem friedlichen Lebensabend mit Victoria, dem Fluss in der Nähe. Also ließ sich Peter in unserem Dorf nieder. Er brauchte ein paar Monate, um das Haus fertig zu stellen. Und er lernte eine neue Frau kennen – eine Witwe namens Elena. Zwei Jahre vergingen. Das Paar begann zusammenzuleben.

Und was machen die Ex-Frau und Jegor? Sie haben sich nicht ein einziges Mal bei Peter gemeldet, nicht einmal angerufen. So ist das im Leben.

 

Также интересно:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Close