Ich konnte mir das Lachen nicht verkneifen, als ich erfuhr, wie sie das Auto zu Schrott gefahren hat.

Jedenfalls beschloss die Freundin meiner Frau, Nataschka, nachdem sie etwas Geld gespart und einen Fahrschulkurs absolviert hatte, kurzerhand, ein Auto zu kaufen. Einen neuen Fiat Punto. Nun, wir haben das Auto “gewaschen”, wie es sich gehört, alles ist gut.

Aber eine Woche später geschah das Unglück mit dem Fiat. Natasha rief mich an und sagte, dass sie den Wagen zu Schrott gefahren hatte. Und, in ihren Worten, völlig zertrümmert. Als ich fragte, wie das passiert sei, erschlug mich Nataschka mit ihrer Antwort einfach: “Sogar der Unterbodenschutz ist abgerissen! Natürlich bin ich kein Experte für Autoreparaturen, aber ich verstehe etwas. Noch nie in meinem Leben habe ich von diesem “Unterbodenschutz” gehört.

Nun, ich bin nicht in den Schlamm gefallen und behaupte, dass es so ein Detail im Prinzip nicht gibt. Aber ich bin neugierig geworden. Ich denke, ich muss mir das Auto meines Freundes ansehen, um den Schaden zu beurteilen. Als ich also zu Nataschkas Haus fuhr, sah ich “Pugovka” (der Name, den Nataschka ihrem “Wagen” gab) – er sah sogar noch neuer aus als am Tag des Kaufs. Und das war noch nicht das Ende der Überraschungen.

Als Nataschka mir erzählte, dass sich der “Unterbodenschutz” gelöst hatte, öffnete die weinende Blondine den Kofferraum und zeigte mir dessen Inhalt … Da war ein Kanalisationsschacht … Als ich sie bat, mir die Einzelheiten des Geschehens zu schildern, begann die Freundin meiner Frau zu erzählen: “Jedenfalls bin ich weitergefahren, als es “Bam” machte. Ich glaube, ich muss über eine Bodenwelle gefahren sein. Ich bremste ab. Ich stieg aus dem Auto aus und sah dieses “Ersatzteil” neben der “Pugovka” liegen.

Männer hielten an, sahen es sich an und sagten mir, dass es ein “Unterbodenschutz” sei. Sie sagten, es sei eines der wichtigsten Teile im Auto und es sei sehr gefährlich, ohne es zu fahren. Sie rieten mir, mit 40 Stundenkilometern zu fahren, auf der rechten Spur und mit Warnblinkanlage.

Während der ganzen Geschichte schluchzte Natasha, und ich konnte mein Lachen kaum unterdrücken. Aber damit war es noch nicht zu Ende.

Als sie zu einer Autowerkstatt kam und dem Mitarbeiter ihre Geschichte erzählte, bestätigte er, dass es ohne “Unterbodenschutz” nirgendwo etwas gab. Aber in der Werkstatt akzeptierte “Knopf” nicht, nachdem er erklärt hatte, dass sie vorübergehend keine … HINWEIS: “linken selbstschneidenden Schrauben AA245/13″155674/546388/Ais” (der Automechaniker schrieb sogar deren Namen auf den Zettel, damit Nataschka nicht vergaß, was genau gekauft werden sollte). Im Autoteileladen schien der Verkäufer einen guten Sinn für Humor zu haben, genau wie die vorherigen Jungs.

Als Nataschka ihm ein Stück Papier mit dem Namen von Schrauben zeigte, sagte er nach einigem Nachdenken, dass diese nicht auf Lager seien, sie müssten sie bestellen und sie würden erst in einem Monat kommen. Und dann, nicht die Tatsache, dass sie liefern werden. Also kann ich das Auto nicht fahren.

Das war’s, Vorhang! Ich konnte nicht anders, ich habe so sehr gelacht, dass ich dachte, ich bekomme eine Darmverschlingung! Ich konnte nicht aufhören! Dafür wurde ich von seiner Frau “Narr” genannt! Offenbar hat mich die Solidarität der Frauen dazu gebracht, sie so zu nennen.

 

Также интересно:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Close