Ich kann die Geschichte von den Brüdern, die ihre Frauen tauschen, nicht nachvollziehen

Ich habe lange auf diesem Land gelebt, aber ich konnte mir nicht einmal vorstellen, dass dies passieren könnte, und mit meinen Bekannten, die in der Nachbarschaft leben. In der Datscha-Gemeinschaft neben uns lebten meine Brüder, die ein großes Datscha-Grundstück von mehr als zwanzig Hektar hatten. Jeder Bruder hatte zwei solide Holzhäuser auf dem Grundstück. Die Brüder waren immer befreundet gewesen, sie standen immer füreinander ein.

Sie waren erwachsene Männer, über vierzig, verheiratet, aber keiner von ihnen hatte Kinder. Es war offensichtlich, dass die Brüder über ein gutes Einkommen verfügten, denn sie besaßen jeweils ein ausländisches Auto, zwei luxuriöse Häuser, ein schönes Erholungsgebiet auf dem Grundstück, wo es einen Grill gab. Kurzum, sie hatten alles, was sie für ein gutes Leben brauchten. Die Brüder waren adäquat und absolut positiv, und die Frauen waren schön. Viele Leute beneideten sie.

Ich kannte sie schon seit mehr als fünf Jahren, und manchmal machten wir sogar gemeinsam Urlaub in der Hütte, grillten und gingen angeln. Und vor kurzem besuchten wir sie mit meiner Frau am Jahrestag eines der Brüder, und sie schockierten uns mit zwei Neuigkeiten: “Darf ich vorstellen, das ist meine neue Frau”, sagte der eine Bruder, und dann zeigte uns der zweite seine neue Frau. Die Ehepartner waren aber gar nicht neu, sondern dieselben. Die Brüder haben einfach die Ehepartner getauscht. Wir verstanden das nicht und fragten noch einmal nach. Die Brüder erklärten uns, sie hätten schwere Fehler gemacht und könnten es nicht einmal sich selbst gegenüber zugeben.

Und einen Monat nach dem Partnertausch erzählten uns die Brüder, dass sie bald Väter werden würden. In diesem Moment war ich zum dritten Mal sprachlos. Meine Frau drängte mich sogar leicht, mir den Mund zuzuhalten und zur Vernunft zu kommen. Nach einer Weile begann ich zu verstehen, was gesagt wurde und was vor sich ging. Die Ehefrauen der Brüder waren schon immer eng befreundet gewesen, und vom ersten Tag an war das ganze Quartett zusammen gewesen.

Aber es war einfach so, dass sie anfingen, sich mit den falschen Leuten zu treffen. Erst fünf Jahre später beichteten sie es einander und tauschten ihre Ehemänner und Ehefrauen aus. Der Austausch erfolgte ohne Streit oder Skandale, die Ehefrauen der Brüder waren beste Freunde und blieben es auch. Das ist alles, was er und seine Frau uns erzählt haben. Ich habe diese Geschichte mit ihrer Erlaubnis auch an Sie weitergegeben.

Также интересно:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Close