Ex-Schwiegersohn beschließt, unter einer Bedingung zurückzukommen

Gestern ist meine Tochter zu uns gekommen und hat uns erzählt, was ihr Mann gestern gemacht hat. Ich weiß gar nicht, was ich tun soll, ob ich weinen oder lachen soll. Dabei habe ich nur ein Gefühl: große Wut! Gut, dass mein Mann bei der Arbeit war.

Es stellt sich heraus, dass Sara gestern Besuch von ihrem Mann bekommen hat. Er beschloss, seine Frau und seine Tochter zu besuchen. Er sagte, er wolle zurückkommen und was sie tun müssten, um glücklich zu sein.

Hier ist, was Mark vorgeschlagen hat. Er schlug meiner Tochter vor, die Wohnung zu verkaufen, die wir mit viel Mühe für seine Tochter gekauft hatten, und ein Häuschen auf dem Land in der Nähe seiner Eltern zu kaufen. Mit dem Geld, das dann übrig bliebe, wolle er einen großen Bauernhof kaufen und in Frieden leben.

Versteht Mark denn nicht, dass meine Tochter ein Stadtkind ist? Sie hat noch nie eine Kuh gesehen! Von was für einem Bauernhof können wir da reden? Aber das ist schon in Ordnung, das ist die Hälfte des Problems. Aber Mark hatte auch eine brillante Idee. Er beschloss, dass es notwendig war, ein weiteres Kind zu bekommen.

Und warum? Ich glaube, er will Sara einfach enger an sich binden. Ich frage mich, ob Mark von sich aus auf diese Idee gekommen ist oder ob seine Mami es ihm gesagt hat. Meine Tochter weiß nicht, was sie jetzt tun soll. Also kam sie zu mir und beriet sich mit mir. Und ich habe ihr gesagt:

– Benutzt euren Verstand und euren Kopf! Und das Wichtigste: Sprich erst danach mit deinem Vater! Und ich selbst werde ihm nichts sagen! Ich werde nicht zur Granate gehen!

Ich weiß nicht, welche Entscheidung unsere Tochter treffen wird. Ich hoffe, dass sie auf mich hört und erkennt, dass Mark ein furchtbarer Vater und Ehemann ist. Zu diesem Mann zurückzugehen, kommt nicht in Frage!

Также интересно:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Close