Du liebst ihn nicht, und wir waren in Ordnung, lass uns versuchen, neu anzufangen, ja?

Wir haben uns vor drei Jahren scheiden lassen, friedlich geschieden, ohne große Vorwürfe gegen den anderen, wie wir in der Erklärung schrieben – “wir waren uns im Charakter nicht einig”. Unsere Tochter hat die Scheidung anfangs gar nicht wahrgenommen, sie dachte, es sei nur ein Streit, Papa sei vorübergehend weg, an den Wochenenden hätten sie sich gut amüsiert und unterhalten, wenn sie abends zurückkamen, hätten wir gemeinsam zu Abend gegessen, dann sei Robert gegangen und Alina habe sich lange von ihm verabschiedet und am Fenster gestanden, um auf Papa aufzupassen…

Vor einer Woche wurde meine Tochter sechs Jahre alt. Im letzten Jahr haben sie und Robert nicht so oft miteinander gesprochen. Dafür gab es zwei Gründe. Robert lernte eine Frau kennen und konnte nicht mehr jedes Wochenende mit meiner Tochter verbringen, und ich hatte einen Mann. Alan und ich lernten uns bei einem Ausflug in ein Naturschutzgebiet kennen. Alina und ich hinkten der Gruppe hinterher, Alan schaute sich ebenfalls um und bemerkte nicht, dass er sich vom “Kollektiv” löste. Dann holten wir den Führer ein, kamen ins Gespräch, tauschten Telefonnummern aus und fuhren los.

Im Vergleich zu Robert war Alan sehr wortkarg, aber irgendwie zuverlässig. Er ließ nicht einfach ein Wort fallen. In der Zeit, in der wir uns kennenlernten, vergaß er nie etwas, kam nie zu spät, ließ sich nie etwas durch die Lappen gehen. Wenn Alan etwas versprach, gab es keinen Zweifel, dass er es auch einhalten würde. Mit Robert hatten wir bei all dem große Probleme und Meinungsverschiedenheiten, wahrscheinlich wegen seines mangelnden Engagements haben wir uns getrennt…

Sowohl Robert als auch Alan sollten zu der Party meiner Tochter kommen. Ich machte mir Sorgen, wie sie miteinander auskommen würden und wie sie sich in Gesellschaft verhalten würden. Meine Tochter wartete natürlich auf ihren Vater, obwohl sie und Alan ein freundschaftliches Verhältnis hatten, das nur durch Roberts Zurückhaltung eingeschränkt wurde.

Alle Gäste versammelten sich pünktlich, nur mein Ex war zu spät. Alina bat ihn, auf meinen Vater zu warten, ich musste dem Helden des Anlasses nachgeben und die Pause mit Erinnerungen und dem Austausch von Neuigkeiten füllen.

Und jetzt, endlich, ist Papa angekommen! Mit einem großen, schönen Paket mit einem Geschenk und einem riesigen Blumenstrauß für mich. Ich war ein wenig verlegen über diese Aufmerksamkeit. Alan stellte sich korrekt vor, und Robert übernahm die Rolle des Hausherrn, als wären keine drei Jahre vergangen, seit wir uns getrennt hatten. Er setzte die Gäste an ihren Platz, dirigierte das Einschenken, mit einem Wort, er verhielt sich wie in den guten alten Zeiten.

Alina wich nicht von der Seite meines Vaters, und Alan fühlte sich bei diesem Anblick offensichtlich nicht wohl, obwohl ich mich bemühte, ihm im Gegensatz zu Robert vor den Gästen genügend Aufmerksamkeit zu schenken.

Dennoch, nach dem ersten Tisch rappelte sich Alan auf, verwies auf die dringende Arbeit, die er mit nach Hause genommen hatte, entschuldigte sich bei der Gesellschaft, trank “auf das Pferd” und verabschiedete sich.

Nachdem er gegangen war, begann Robert, sich noch lockerer zu verhalten. Als sie in die Küche gingen, um Kuchen zu essen, bat ich ihn, den Mund zu halten und sich zu beruhigen, woraufhin der Ex-Ehemann plötzlich erklärte:
– Du liebst ihn nicht, und wir waren gut, lass uns versuchen, neu anzufangen?

Ich war ein wenig verwirrt, aber dann enttäuschte ich Robert:

– Nein, Schatz, das will ich nicht. Mit uns beiden wird es nicht klappen. Alles, was wir gemeinsam haben, ist Alina, also lassen wir es dabei bewenden. Ich bin froh, dass du kommunizierst, dass sie auf dich wartet, aber ich warte nicht auf dich, vor allem nicht, nachdem du angefangen hast, mit einer anderen Frau auszugehen.
– Es ist etwas anderes, für den Körper, nicht für die Seele, ich werde mein Leben nicht mit ihr leben…
– Umso wichtiger ist es, dass du dir jemanden suchst, mit dem du eine langfristige Beziehung führen willst und nicht nur eine “Entladung”.

Nach dem Sweet Table begannen die Gäste zu gehen. Robert war der letzte, der ging, half mir in der Küche mit dem Geschirr, brachte meine Tochter ins Bett und gab die Hoffnung nicht auf, dass ich ihn bitten würde, über Nacht zu bleiben. Als er merkte, dass das Angebot nicht kam, verdarb er mir den Abend nicht, bedankte sich für das Gespräch, küsste mich auf die Wange und verabschiedete sich…

Ich rief Alan an und fragte, ob wir morgen zusammen auf einen Shashlyk gehen könnten? Alan freute sich wie ein Kind, sagte, er würde alles aufschieben und mich und Alina um neun Uhr morgens abholen.

Punkt neun Uhr läutete die Glocke, dann rief Alina: “Juhu, der Geburtstag geht weiter!” Wir drei hatten einen tollen Tag im Freien. Als wir nach Hause kamen, fragte ich meine Tochter:
– Alina, macht es dir etwas aus, wenn Alan zu uns kommt und bei uns wohnt?

Das Mädchen schaute mich ernst an und antwortete:
– Du wartest immer auf ihn, und auf diese Weise wirst du ihn jeden Tag sehen…

Также интересно:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Close