Danke, mein Freund! Wie du an alles gedacht hast, um mir meinen Mann wegzunehmen!

Manchmal sind die Menschen bereit, alles zu tun, um ihr Glück zu finden. Sie sind sogar zu Gemeinheiten gegenüber ihren Lieben und Freunden fähig. Nur stellt sich dann eine logische Frage: War es das wert? Unsere heutige Heldin musste eine schwierige Geschichte durchleben. Man kann es zwar nicht als glückliches Ereignis bezeichnen, aber sie versteht jetzt, was menschliches Vertrauen wert ist. Und die Erfahrung – das ist auch eine unschätzbare Lektion für das moderne Leben. Würden Sie mit ihren Schlussfolgerungen einverstanden sein? Die hässliche Tat.

“Ich hätte nie geglaubt, dass mein bester Freund fähig ist, meine Familie zu zerstören! Es begann aus heiterem Himmel, ich habe nicht sofort gemerkt, was eigentlich los war. Ich bemerkte nur, dass einige seltsame Dinge anfingen zu passieren. Ich werde versuchen, genauer zu sein.

Ein Kurier kam oft zu unserem Haus und lieferte riesige, wunderschöne Blumensträuße. “Liebling, danke für den schönen Abend.” – …stand in einem Brief von einem heimlichen Verehrer. Natürlich war mein Mann über diese Überraschungen verärgert, und ich habe mich jedes Mal entschuldigt. Aber ich hatte keine Ahnung, wer solche Geschenke schicken könnte.

Wir hatten einen Skandal, als mein Mann einmal die Unterwäsche eines anderen Mannes in unserem Schlafzimmerschrank fand. Wie hat er geschrien! Aber ich hatte keine Erklärung für das, was passiert war. Ich hatte keine Ahnung, woher sie in unserem Haus gekommen sein könnten. Plötzlich erinnerte ich mich daran, dass mein jüngerer Bruder letzte Woche für ein paar Tage bei uns gewohnt hatte. Er war auf einer Geschäftsreise in unserer Stadt.

Diese Erklärung konnte meinen Mann jedoch nicht beruhigen. Er rief meinen Bruder an, schickte ihm ein Foto des Slips und bat ihn, zu bestätigen, dass der Slip ihm gehörte. Was für eine furchtbare Situation! Mein Bruder sagte, es sei seine Unterwäsche, und entschuldigte sich auch für die Unannehmlichkeiten, die er uns bereitet hatte. Aber ein paar Minuten später bekam ich eine SMS von meinem Bruder: “Schwesterchen, pass auf deine Verehrer dort auf!” Aber ich hatte niemanden!

Mein Mann wurde immer gereizter, getrieben von der Besessenheit, mich mit einem Liebhaber zu erwischen. Einmal bekam er eine Nachricht von einer unbekannten Nummer, dass ich ein Date hätte. Mein Mann kam sofort, und ich war in meiner Mittagspause mit einem Kollegen in einem Café zum Mittagessen. Es gab einen furchtbaren Skandal, er hat mich vor dem ganzen Lokal blamiert.

Er hat mir nicht zugehört und ist gegangen. Als ich nach der Arbeit zurückkam, waren weder mein Mann noch seine Sachen zu Hause. Ich wurde wütend und rief meine beste Freundin an. Da hat sie mir alles Mögliche erzählt. Es stellte sich heraus, dass er eine andere Frau hatte. Die Freundin war so überzeugend, dass ich ihr geglaubt habe und fest entschlossen war, die Scheidung zu beantragen und nichts von der Beziehung zu ihrem Mann zu erfahren. Erstaunlicherweise war er sofort mit allem einverstanden!

Erst einen Monat nach der Scheidung fand ich heraus, dass mein Mann mit meiner besten Freundin, die mich zur Scheidung überredet hatte, zusammengezogen war. Mir wurde klar, wer Blumen und SMS schickte und andere unangenehme Dinge tat, um sich selbst zu bereichern.

Ich beschloss, mit meinem Mann darüber zu sprechen. Aber er glaubte mir nicht, weil er immer noch von meiner Untreue überzeugt war, und dann sagte er mir, er sei meinem Freund dankbar, dass er ihn in seiner Not unterstützt habe. Seiner Meinung nach ist das wahre Liebe!

 

 

Также интересно:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Close